Noways NBX sammelt 60 Millionen NOK ein, um Pläne für digitales Asset Banking zu verfolgen

Der Preis von Bitcoin, der größten Kryptowährung der Welt, ist in den letzten Wochen stark angestiegen und dank dieser Entwicklung sind immer mehr Institutionen und Unternehmen daran interessiert, in den Krypto-Markt einzusteigen.

Mehr und mehr investieren in Bitcoin

Infolgedessen investieren mehr und mehr Institutionen aktiv in Bitcoin und kaufen Positionen auf. Das ist aber noch nicht alles, denn es gibt noch andere Möglichkeiten, mit denen viele Unternehmen versuchen, die vorherrschenden Trends auf dem Krypto-Markt zu ihren Gunsten zu wenden.

Norwegian Block Exchange [NBX], eine Kryptowährungsbörse, die im April 2020 gestartet wurde, ist ein solches Unternehmen. Seit ihrem Start hat die Börse 7000 Kunden gewonnen, darunter viele institutionelle Konten. Angesichts des wachsenden institutionellen Interesses am Bitcoin-Markt wurde das Handelsvolumen an der Börse bis November 2020 auf 20 Millionen NOK getrieben.

NBX ist wieder in den Nachrichten, nachdem es den Abschluss von 60 Millionen NOK in Privatplatzierungen angekündigt hat. Laut einer Pressemitteilung, die AMBCrypto erhalten hat, wird diese Investition NBX mit zusätzlicher finanzieller Robustheit ausstatten, um eine Banklizenz anzustreben und eine der ersten Banken für digitale Vermögenswerte in Europa zu werden, so der Mitgründer und CEO Stig Aleksander Kjos-Mathisen.

Der CEO fügte hinzu,

„Ich freue mich sehr, dass NBX erfolgreich 60 Millionen NOK im Rahmen einer Privatplatzierung aufgebracht hat. Diese Finanzierung wird NBX mit der finanziellen Robustheit ausstatten, um eine Banklizenz anzustreben und eine der ersten Digital-Asset-Banken Europas zu werden, während wir gleichzeitig unsere Dienstleistungen auf neue Länder ausweiten und NBX als den bevorzugten Digital-Asset-Dienstleister in den nordischen Ländern etablieren.“

Ein Anstieg der institutionellen Nachfrage auf dem Bitcoin-Markt

Die Idee, eine der ersten Banken für digitale Vermögenswerte in Europa zu werden, kommt angesichts der Bitcoin-Rallye zu einem günstigen Zeitpunkt. Das institutionelle Interesse, das NBX zwischen April und November erhielt, war auf einen Anstieg der institutionellen Nachfrage auf dem Bitcoin-Markt zurückzuführen. Da die Kryptowährung im Jahr 2021 auf dem besten Weg ist, schaut der globale Markt auf die Entwicklung von Bitcoin im Vergleich zu Gold und dem erweiterten traditionellen Markt.

Laut NBXs Vorhersage für Bitcoin im Jahr 2021, wenn der digitale Vermögenswert es schafft, mindestens die Hälfte der diesjährigen Rendite aufrechtzuerhalten, dann wird die Idee, dass es die größte Absicherung der Welt wird, mehr an Bedeutung gewinnen, indem es in seiner aktuellen positiven Feedback-Schleife weitergeht. Da die Börse daran arbeitet, ihre Beziehung zu institutionellen Kunden zu festigen, wird die Leistung von Bitcoin als Vermögenswert, insbesondere im Vergleich zu Gold, entscheidend sein.